Buchpremieren von Julia Rothenburg, Jörg-Uwe Albig und Berit Glanz

Julia Rothenburg – hell/dunkel, ocelot Berlin, moderiert von Maria-Christina Piwowarski, 14. März Sie ist nicht nur Autorin, sondern auch Buchhändlerin – da passt, dass die Buchpremiere von Julia Rothenburgs „hell/dunkel“, übrigens der bereits zweite Roman der 29-jährigen Autorin, auch in „ihrer“ Buchhandlung stattfand, im ocelot in Berlin-Mitte. Im Gespräch mit Maria-Christina Piwowarski verriet Julia, dass … Mehr Buchpremieren von Julia Rothenburg, Jörg-Uwe Albig und Berit Glanz

Berlin: Geisterbahnhof Siemensstadt

Ein beliebter Lost Place in Berlin: der Alte Bahnhof von Siemensstadt Vor beinahe vierzig Jahren fuhr hier die letzte Bahn: Im September 1980 wurde die gesamte Siemensbahn wegen eines Streiks stillgelegt, so auch der Bahnhof im Viertel Siemensstadt in Charlottenburg an der Grenze zu Spandau. Nach Streikende wurde der Betrieb nicht wiederaufgenommen. Dabei wurde die … Mehr Berlin: Geisterbahnhof Siemensstadt

Freiluftgalerie: Art Park Tegel

Der Gedanke von der Platte als Utopie, jedem Menschen stehe für wenig Geld das Gleiche zu, ist mehr als nett, sicher. Plattenbau hat seine historische Berechtigung und kann auch heute bis zu einem gewissen Punkt dem Wohnungsmangel entgegenwirken; bereits seit geraumer Zeit entdecken Hipster das Potential der Platte. Für mich persönlich ist das zumindest architektonisch … Mehr Freiluftgalerie: Art Park Tegel

Leute: Gießt Bäume

Die Klimakatastrophe ist nicht mehr zu leugnen. Ob sie noch aufzuhalten ist? Unwahrscheinlich, behaupte ich. Aber wenn wir eine Chance haben wollen, sind wir als Gesellschaft gefragt. Und das fängt schon im Kleinen an, wie etwa beim Bäume vor der Haustür gießen. Es ist heiß. Vorgestern war, alle haben es mitbekommen, der Hitzerekord, der gestern … Mehr Leute: Gießt Bäume

Bookstagram: New York City

Siri Hustvedt – Damals (Rowohlt, 2019) „Der Mann konnte es nicht wissen, aber er hatte etwas in mir zum Platzen gebracht. Seit langem, schien es mir, war ich vom Dauerbeschuss herablassenden Lächelns, zurechtweisender Kommentare und verführerischer Andeutungen, die mich aus allen Richtungen trafen, durchgerüttelt worden. Ich fragte mich düster, warum alle immer versuchten, mich zu … Mehr Bookstagram: New York City