Strand Book Store, New York

Willkommen in einer der beliebtesten Buchhandlungen der Welt!

DSC06633

Der Strand Book Store wurde 1927 von Benjamin Bass unter dem Namen „Book Row“ in der Nähe der Fourth Avenue in Manhattan eröffnet. Dreißig Jahre später erfolgte unter der Regie von Benjamin Bass‘ Sohn Frank der Umzug an die Ecke East 12th Street und Broadway im East Village, wo der unabhängige Buchladen noch heute residiert.

Dem hauseigenen Slogan „18 Miles Of Books“ wird Strand gewiss gerecht (zugegeben, ich habe es mir erspart, nachzumessen). Immerhin ist der Buchladen mit einer Fläche von über 5.000 Quadratmetern nicht nur der größte New York Citys, sondern auch einer der größten weltweit. Zwischen 2,5 Millionen Büchern, dazu Schallplatten, T-Shirts und anderen Merchandise-Produkten, kann man stundenlang die Zeit verbummeln. Vor der Buchhandlung stapeln sich die Used Books, die größtenteils nur einen oder zwei US-Dollar kosten.

Erst kürzlich erst veröffentlichte die New York Times ein ausführliches Portrait, in dem das Strand als der „unumstrittene König der unabhängigen Buchhandlungen“ bezeichnet wird. Mit dabei: Ein kniffliger Test, den angeblich jeder Bewerber, von denen es laut dem Artikel sechzig die Woche gibt, für einen Job im Strand Book Store machen muss: „Want to Work in 18 Miles of Books? First, the Quiz“ – seid ihr belesen genug?

Website // Facebook // Twitter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Strand Book Store, New York

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s