Blogbuster: Schickt mir eure Manuskripte, ich mache euch berühmt!

Los geht’s mit der dritten Staffel des Blogbuster-Literaturwettbewerbs: 10 Blogger*innen freuen sich auf eure Manuskripte – der beste Text wird im Herbst 2021 im fabelhaften Eichborn Verlag veröffentlicht. Ich bin dieses Mal Teil der Bloggerjury und freue mich auf eure Romanentwürfe!

Hier möchte ich in wenigen Jahren DEIN Buch sehen!

Juhu, es ist soweit: Auf der Frankfurter Buchmesse war der Startschuss der dritten Blogbuster-Staffel! Für mich schließt sich hiermit ein Kreis, war ich beim ersten Blogbuster auf der anderen Seite und verantwortlich dafür, dass Torsten Seiferts literarischer Abenteuerroman „Wer ist B. Traven?“ beim Tropen Verlag erschien. Dieses Jahr bin ich nicht Teil des Verlags, sondern der Bloggerjury – der Roman, den wir auswählen, wird bei Eichborn veröffentlicht.

Wer mit dem Prozedere noch nicht bekannt ist, hier sei es noch einmal grob erläutert: Zehn Bloggerinnen und Blogger – neben mir sind das Bookster HRO, Fiktion fetzt, Fräulein Julia, fuxbooks, Lesen macht glücklich, Lesen… in vollen Zügen, Travel Without Moving, VerStand und Zeichen & Zeiten – freuen sich auf eure Texte (psst! Ich freue mich am meisten, also alle schön zu mir ;-)). Wer ein vollständiges Manuskript hat, kann über die Website Exposé und Leseprobe einreichen und dabei angeben, vom welchem Blogger oder welcher Bloggerin er oder sie vertreten werden möchten. Unter all diesen Einsendungen wählen wir jeweils einen Roman aus, sodass am Ende zehn Manuskripte der Fachjury überreicht werden. Diese Fachjury, bestehend aus Eichborn-Lektor Dominique Pleimling, Literaturagentin Elisabeth Ruge, Bloggerin Alexander Stiller, Literaturkritikerin Knut Cordsen und Autorin Alexa Hennig von Lange, wird unter unseren zehn ausgewählten Manuskripten den Siegertitel küren, der im Herbst 2021 im fabelhaften Eichborn Verlag erscheint. Ging das zu schnell? Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier als PDF.

Was ich suche, sind anspruchsvolle, aber lesbare Texte mit Sinn für Sprache, aber nicht zu vielen Schlenkern, die die Gegenwart oder nähere Vergangenheit abbilden (bitte keine Dystopien/Utopien/Allegorien oder dergleichen); außerdem lieber Stadt als Land, nichts Sehnsüchtiges, sondern knallharte Realität, und bitte kein Kitsch, Gewalt hingegen ist kein Problem, da bin ich abgehärtet.

Wenn ihr Fragen habt, wendet euch gerne an mich. Ich freue mich sehr auf eure Manuskripte!


Ein Gedanke zu “Blogbuster: Schickt mir eure Manuskripte, ich mache euch berühmt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s