Literarisches Lissabon

Lissabon, die Zweite: Nach dem Abstecher in die Buchhandlung Ler Devagar und der Lx Factory geht es jetzt ins Zentrum der Stadt. Neben all den tollen Sachen, die es hier zu entdecken gibt, kommen auch wir Bücherfreaks auf unsere vollen Kosten. Ein absolutes Must ist das Café A Brasileira in der Rua Garrett. Das Belle-Époque-Flair … Mehr Literarisches Lissabon

Mexiko-Stadt: Kultureller Rundgang

Es ist schon eine Weile her, seit wir mit der Beat Generation durch Mexiko-Stadt spazierten. Als die (Achtung, streitbare These) kulturell wie politisch wichtigste Stadt Lateinamerikas hat El D.F. aber mehr bekannte Besucher gehabt als Jack Kerouac, William S. Burroughs und Konsorten. Ein Gang von Süden nach Norden, der, ihr ahnt es, realistisch gesehen nicht … Mehr Mexiko-Stadt: Kultureller Rundgang

Mexiko-Stadt: Auf den Spuren der Beat Generation

Mexiko-Stadt, D.F., gehört zu den größten und faszinierendsten Städten der Welt. Da ist es kein Wunder, dass D.F. seit jeher attraktiv ist für die Andersdenkenden, die Künstler, Schriftsteller und Revolutionäre – wie in den 1950ern für die Beat Generation. 1949 kam der fünfunddreißigjährige William S. Burroughs nach Mexiko-Stadt, damals noch ein gänzlich unbekannter Schriftsteller; bis … Mehr Mexiko-Stadt: Auf den Spuren der Beat Generation

Balades littéraires dans Paris: Jardin du Luxembourg

Nach den vielen Cafébesuchen auf dem Boulevard du Montparnasse ist es an der Zeit, sich rund um den Jardin du Luxembourg ein paar nackte Hauswände anzuschauen. Immerhin: Es sind nackte Hauswände mit Geschichte. Zwanzig Jahre (von 1920 bis 1940) seines Lebens verbrachte James Joyce in Paris. In der 71 Rue du Cardinal Lemoine im Quartier … Mehr Balades littéraires dans Paris: Jardin du Luxembourg

Balades littéraires dans Paris: Boulevard du Montparnasse

Kaum eine Stadt ist literarischer und intellektueller als Paris. Hier leben und lebten sie alle: Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir, Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald, Ezra Pound und Gertrude Stein, James Joyce; Julio Cortázar, Charles Baudelaire, Milan Kundera, Paul Verlaine, Patrick Modiano, Émile Zola, Voltaire, Fred Vargas, Georges Simeon und nicht zuletzt Victor Hugo, … Mehr Balades littéraires dans Paris: Boulevard du Montparnasse

Roberto Bolaño in Barcelona

Carrer de Tallers, 45: Hinter diesem Haus im Viertel Raval in Barcelona verbirgt sich die Wohnung, in die der vierundzwanzigjährige Roberto Bolaño 1977, kurz nach dem Ende der Franco-Diktatur, zog. Fünfundzwanzig Quadratmeter war sie groß, die Toilette teilte sich der damals noch unbekannte Schriftsteller mit seinen Nachbarn, eine Dusche war gar nicht erst vorhanden. Wenn … Mehr Roberto Bolaño in Barcelona