Buchpremieren von Julia Rothenburg, Jörg-Uwe Albig und Berit Glanz

Julia Rothenburg – hell/dunkel, ocelot Berlin, moderiert von Maria-Christina Piwowarski, 14. März Sie ist nicht nur Autorin, sondern auch Buchhändlerin – da passt, dass die Buchpremiere von Julia Rothenburgs „hell/dunkel“, übrigens der bereits zweite Roman der 29-jährigen Autorin, auch in „ihrer“ Buchhandlung stattfand, im ocelot in Berlin-Mitte. Im Gespräch mit Maria-Christina Piwowarski verriet Julia, dass … Mehr Buchpremieren von Julia Rothenburg, Jörg-Uwe Albig und Berit Glanz

Vier Frauen, ein Buch: „Dunkelgrün fast schwarz“ von Mareike Fallwickl

Vom Manuskript zum gedruckten Exemplar im Buchhandel – wie funktioniert das? Was muss beachtet werden, wie sieht die Arbeit hinter den Kulissen aus? Ich habe vier Expertinnen gefragt, die das ganz genau wissen: Mareike Fallwickl, deren gefeiertes literarisches Romandebüt „Dunkelgrün fast schwarz“ vor zwei Monaten in der Frankfurter Verlagsanstalt erschien. Caterina Kirsten, ihre Literaturagentin, die … Mehr Vier Frauen, ein Buch: „Dunkelgrün fast schwarz“ von Mareike Fallwickl

Kurz&schmerzlos: Julia Wolf über „Walter Nowak bleibt liegen“

Mit ihrem zweiten Roman „Walter Nowak bleibt liegen“ gelang ihr der große Durchbruch: Julia Wolf gewann vergangenes Jahr mit einem Auszug des Buchs den 3sat-Preis beim Bachmann-Wettbewerb, „Walter“ wurde im Literarischen Quartett diskutiert und steht jetzt auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Gebürtig stammt Wolf (*1980) aus der Nähe von Frankfurt und aus Frankfurt kommt … Mehr Kurz&schmerzlos: Julia Wolf über „Walter Nowak bleibt liegen“

Blogger schenken Lesefreude: Julia Wolf – Alles ist jetzt

Nachdem ich letztes Jahr im Rahmen von Blogger schenken Lesefreude einen feinen Debütroman, der in der Frankfurter Verlagsanstalt erschienen ist, verschenkt habe (namentlich „Was verborgen bleibt“ von Britta Boerdner), bleibe ich auch in diesem Jahr meiner Linie treu: Unter allen Kommentaren, die bis zum Sonntag, den 30. April um 23:59 hier eingehen, verlose ich „Alles … Mehr Blogger schenken Lesefreude: Julia Wolf – Alles ist jetzt

Im Blick: Im März

Antonio Ortuño – Madrid, Mexiko (Kunstmann, 8. März) Keine anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung von „Die Verbrannten“ folgt im März der neue Roman von Antonio Ortuño: „Madrid, Mexiko“ spielt – ihr ahnt es – in Madrid und Mexiko. Ortuño entführt den Leser vom Spanischen Bürgerkrieg ins Mexiko der 1990er Jahre: Yago, der in Spanien auf … Mehr Im Blick: Im März

Im Blick: Im August

Ein Blick in den August. Das war im Juli neu. Joshua Cohen – Solo für Schneidermann (Schöffling, 02.08.) Fast zehn Jahre ist Joshua Cohens Debütroman schon alt, jetzt wird er endlich auf Deutsch veröffentlicht: Während eines Violinkonzerts in der New Yorker Carniege Hall steht plötzlich der Stargeiger auf und beginnt, von der Geschichte des Komponisten … Mehr Im Blick: Im August

Britta Boerdner – Was verborgen bleibt

New York, der Traum. Eine Frau folgt ihrem Freund, der in der Metropole Fuß gefasst hat. Sie versucht, sich mit dem Gedanken an ein Leben hier anzufreunden – und scheitert nicht zuletzt an sich selbst. Es sollte die Zeit ihres Lebens sein: Ein Paar Mitte dreißig beschließt, gemeinsam nach New York auszuwandern. Er, Gregor, ist … Mehr Britta Boerdner – Was verborgen bleibt