Rebecca Solnit – Wenn Männer mir die Welt erklären

Jede Frau kennt die Situation, in der sie von einem Mann auf paternalistische Weise einen Sachverhalt erklärt bekommt, dessen sie selbst kundig ist oder besser kennt als derjenige, der doziert. Rebecca Solnit wurde sogar ihr eigenes Buch nacherzählt, was sie zu dem Essay „Wenn Männer mir die Welt erklären“ inspirierte, zu finden im gleichnamigen Band … Mehr Rebecca Solnit – Wenn Männer mir die Welt erklären

Im Blick: Im Juli

Sven Heuchert – Dunkels Gesetz (Ullstein, 14. Juli) Er ist der Liebling der Blogger: „Grandioses Debüt“, „hervorragender Sound“, „lesenswert und eindringlich“, „kristallklare Sprache“ urteilten die Kollegen über Sven Heucherts Kurzgeschichtenband „Asche“. Jetzt erscheint mit „Dunkels Gesetz“ endlich sein Debütroman, der im deutschen Niemandsland angesiedelt ist und wie zuvor schon „Asche“ von den Underdogs der Gesellschaft … Mehr Im Blick: Im Juli

Im Blick: Im April

Gavin Edwards – Meeting Bill Murray (Eichborn, 24. April) Ich habe keine Ahnung, worum genau es in diesem Buch geht. Ich bin aber davon überzeugt, dass es garantiert ein Kracher ist. Weil es von Bill Murray handelt. Weil Anekdoten rund um Bill Murray eine Website gewidmet ist. Weil Bill Murray eine eigene Definition im Urban Dictionary … Mehr Im Blick: Im April

Im Blick: Im März

Antonio Ortuño – Madrid, Mexiko (Kunstmann, 8. März) Keine anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung von „Die Verbrannten“ folgt im März der neue Roman von Antonio Ortuño: „Madrid, Mexiko“ spielt – ihr ahnt es – in Madrid und Mexiko. Ortuño entführt den Leser vom Spanischen Bürgerkrieg ins Mexiko der 1990er Jahre: Yago, der in Spanien auf … Mehr Im Blick: Im März