lesen.hören 11: Nora Bossong im Rotlichmilieu

Das Verbotene reizt. So auch Nora Bossong. Also schnappte sie sich männliche Freunde und Bekannte und recherchierte mit deren Hilfe ein Jahr lang im Rotlichtmilieu. „Rotlicht“ heißt auch ihr Buch, das Anfang der Woche bei Hanser erschienen ist. Von Berlin nach Dortmund, von Hamburg nach Frankfurt besuchte sie Bordelle, Sex Shops und Swingerclubs, beobachtete die … Mehr lesen.hören 11: Nora Bossong im Rotlichmilieu

lesen.hören 11: Stefan Zweig: Vor der Morgenröte

Sonntags um 15 Uhr gehört nicht unbedingt zu den Zeiten, bei denen ein voller Kinosaal zu erwarten ist, schon gar nicht, wenn ein Film läuft, der seit Monaten auf DVD erhältlich ist. Trotzdem ist im Mannheimer Atlantis Kino kein Platz mehr frei, an der Kasse müssen Filmfreunde sogar nach Hause geschickt werden: Alle wollen „Vor … Mehr lesen.hören 11: Stefan Zweig: Vor der Morgenröte

lesen.hören 11: Ein Abend für Roger Willemsen

Es wird ein lustiger, es wird ein trauriger Abend werden, der Abend, der Roger Willemsen gewidmet ist. Freunde von ihm erinnern seiner, lesen Texte, erzählen von ihrer Beziehung zu ihm. Insa Wilke, die diese emotionale Veranstaltung einleitet, sagt: „Es ist nicht jeder ersetzbar.“ Roger Willemsen soll heute, ziemlich genau ein Jahr nach seinem Tod, genauso … Mehr lesen.hören 11: Ein Abend für Roger Willemsen

lesen.hören 11: Katja Lange-Müller und Benjamin Lebert

Auf den ersten Blick wirken sie ein wenig wie ein Gegensatzpaar: Benjamin Lebert blickt zumeist nach unten und redet mit ruhiger, ernster Stimme, während die extrovertierte Katja Lange-Müller viele Witze macht und Anekdoten aus ihrem Leben erzählt. Doch beide scheinen sich länger zu kennen, duzen und umarmen sich am Ende der Lesung. Sie sprechen über … Mehr lesen.hören 11: Katja Lange-Müller und Benjamin Lebert

lesen.hören 11: Raoul Schrott über die Entstehung der Welt

Es ist das erste lesen.hören-Festival, das gänzlich ohne Roger Willemsen stattfindet. Sören Gerhold, der Geschäftsführer der Alten Feuerwache in Mannheim, und Insa Wilke, die die Programmleitung innehat, erinnern beide an Willemsen, der vergangenes Jahr verstarb, wenige Tage vor dem Startschuss zur zehnten Auflage von lesen.hören. „Seine Handschrift wird in den nächsten Jahrzehnten im Programm zu … Mehr lesen.hören 11: Raoul Schrott über die Entstehung der Welt