Die Geschichte des Baskenlands und der ETA

Im Norden Spaniens, zwischen dem Golf von Vizcaya und den Pyrenäen, leben die Basken. Wie groß das Baskenland einst war und wie weit verbreitet das Euskera ist bis heute nicht eindeutig belegbar, ebenso wenig wie die Herkunft dieser ältesten noch existierenden Sprache Europas. Dank der relativen Unwirtschaftlichkeit und der Abgelegenheit ihres Landes blieben die Basken … Mehr Die Geschichte des Baskenlands und der ETA

Javier de Isusi – Ich habe Wale gesehen

Noch ist die ETA nicht gänzlich von der Bildfläche verschwunden, doch die Angst vor ihr ist in den letzten zehn Jahren gewichen. Im Baskenland beginnt die Auseinandersetzung mit der unmittelbaren Vergangenheit – noch nicht politisch, aber zumindest künstlerisch. Auch der Baske Javier de Isusi nimmt sich in seiner Graphic Novel „Ich habe Wale gesehen“ dem … Mehr Javier de Isusi – Ich habe Wale gesehen

Wetterleuchten: Marina Caba Rall (Verlag Klaus Wagenbach)

Ein junger Mann steht vor Esperanzas Haustür in Berlin: Es ist ihr eigener Sohn Juan, der erst vor kurzem erfahren hat, dass seine Mutter noch lebt. So beginnt der Debütroman „Esperanza“ von Marina Caba Rall, der dieses Jahr im Verlag Klaus Wagenbach erschienen ist. Im Gespräch mit Petra Bewer erzählt die Autorin, wie es dazu … Mehr Wetterleuchten: Marina Caba Rall (Verlag Klaus Wagenbach)

Cervantes‘ Geburtshaus in Alcalá de Henares

Alcalá de Henares, dreißig Kilometer östlich von Madrid gelegen, wirkt wie eine unscheinbare und auch ein wenig uninteressante Kleinstadt – eigentlich. Denn hier in der Altstadt, genauer im Barrio judío, im jüdischen Viertel, wurde einst Miguel de Cervantes geboren. Auch Cervantes‘ Erzfeind Lope de Vega, Quevedo, Tirso de Molina und San Ignacio de Loyola lebten … Mehr Cervantes‘ Geburtshaus in Alcalá de Henares

Lluís Llach – Die Frauen von La Principal

Drei Generationen starker Frauen: In einer von Männern dominierten Welt regieren die Frauen der Principal ihr Weingut mit strenger Hand. Auch ein Mord auf dem Grundstück bringt sie nicht aus der Ruhe. Lluís Llach (sprich: „Yak“) gehört zu den bedeutendsten Musikern Kataloniens und macht sich seit Jahrzehnten für die katalanische Kultur stark. 2013 veröffentlichte Llach … Mehr Lluís Llach – Die Frauen von La Principal