Im Blick: Im September

Garantiert ohne Weihnachtsbücher. Das war im August neu. Belinda McKeon – Zärtlich (Ullstein, 22.09.) Dublin, 1997: Catherine und James, beide gebürtig aus der irischen Provinz, freunden sich an. Doch während Catherine aufblüht, muss James erkennen, dass er selbst in der liberalen Stadt seine Homosexualität nicht öffentlich leben kann. „Voller Nuancen und absolut fesselnd“, urteilt der … Mehr Im Blick: Im September

Aljoscha Brell – Kress

Aljoscha Brells Protagonist ist ein eigenbrötlerischer Misanthrop, der auf Distanz zu anderen Menschen bleibt – immerhin ist er ja viel intelligenter und gebildeter als Pack und Pöbel! Mit der Überheblichkeit ist es dahin, als er sich verliebt. Zu blöd nur, dass seine Auserwählte überhaupt kein Interesse an ihm zeigt. „Wirklich, U-Bahn-Fahren war das Letzte! Er … Mehr Aljoscha Brell – Kress